A 2 starkes Spiel und Sieg gegen Rindern

Mit voller Mannschaftsstärke traten wir heute beim Heimspiel gegen SV Rindern an. Das machte es dem Trainerteam schwer allen Spielern Gerecht zu werden.
Hier schon mal den Respekt und den Dank an die Spieler die heute nicht zum Zuge kamen und von außen die Mannschaft unterstützt haben denn nur gemeinsam können wir ein gutes Saisonziel erreichen.
Wir waren von Anfang an die spiel bestimmende Mannschaft. Die Vorgaben des Spielsystems wurden eingehalten und der Gegner konnte sich überhaupt nicht im
Spiel entwickeln. Torchancen waren da konnten jedoch nicht genutzt werden. So kam es wie es kommen musste, ein Rückpass auf den Torwart, dieser rutschte aus und der Ball landete in den Füßen des Gegners, was das 0:1 zur Folge hatte. So ging es dann auch in die Pause. Hier sammelten wir uns, kleine Fehler im
Spielsystem wurden angesprochen frische Spieler wurden eingewechselt und raus ging es in die 2. Halbzeit.
Das Spiel wurde direkt wieder in die Hand genommen und Druck gemacht. Letztendlich war es ein Schuss von Florian der dem bis dahin guten Rinderner Torwart durch die Hände glitt und ist Tor kullerte. Weiterhin spiel bestimmend kamen wir zu guten Möglichkeiten, aber auch Rindern hätte beinahe das 1:2 erzielt nachdem wir in der Verteidigung etwas zu lasch waren. Der Fehler wurde aber wieder korrigiert.
Letztendlich wurde nach starker kämpferischer Leistung das 2:1 erzielt. Es wurde noch mal gewechselt, was sich auszahlen sollte und zum 3:1 Endstand führte.
Insgesamt eine wirklich starke Leistung der gesamten Mannschaft die einen Gegner bezwungen hat der uns in den letzten Jahren immer wieder bei der Punkteverteilung geärgert hat. Ein Dank auch an Rindern für ein wirklich faires Spiel.
Nun heißt es nächstes Wochenende gegen den Tabellen dritten nach zu legen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.

zwei + zwölf =