A1: Erster Punkt nach Kampfspiel gegen Weeze

0:1 hieß es im dritten Meisterschaftsspiel unserer A1 zur Pause gegen den TSV Weeze – und keiner wußte so richtig, warum wir zurücklagen. Die Materborner Jungs hatten das Spiel im Griff, lagen nach einem mißglückten Befreiungsschlag aber hinten. In Halbzeit zwei nahmen unsere Jungs den Kampf und die Hektik, die auch von außen hereinkam, an, so dass sich ein echtes Kampfspiel ergab. Zunächst war es Jonah nach Freistoß von Jari, der zum Ausgleich traf, 10 Minuten später in umgekehrter Situation traf Jari auf Zuspiel nach indirektem Freistoß von Jonah. Die Führung hielt aber nicht bis zum Ende, da Weeze ebenfalls nach einer Standardsituation, die schon geklärt schien, mit sattem Schuss aus 20 Metern ausgleichen konnte. Bis zum Schluss hatten wir weiter die größeren Chancen – allerdings reichte es nicht mehr zum Sieg. Insgesamt war es heute eine deutliche Leistungssteigerung und somit der erste Punktgewinn.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.

4 × drei =