A2 gewinnt Nachholspiel in Nütterden mit 2:0

Bei eisiger Kälte haben wir am Mittwoch unser Nachholspiel, was auf Tulpensonntag in Nütterden angesetzt war, verdient gewonnen.
Wir waren die spielbestimmende Mannschaft und hatten den Gegner immer unter Kontrolle. Was uns einfach nicht gelang war ein Tor.
Mit lediglich 2 Ersatzspieler viel Mirko Verheyen aufgrund einer Verletzung bereits zum Ende der 1. Halbzeit aus. Gute Besserung!!
Wir mussten somit unser Spielsystem umstellen. Wir erspielten uns eine Möglichkeit nach der anderen bis Paul durch einen beherzten Schuss zum 0:1 traf.
Miguel entschied dann das Spiel nach einem Traumpass von Cedi zum 0:2. Danach wurde das Spiel von uns nur noch verwaltet, da die Kräfte
schwanden. Die letzten 10 Minuten spielten wir sogar mit einem Mann weniger auf dem Platz.
Insgesamt dafür das wir bisher nur eine Trainingseinheit hatten war das Spiel ganz ordentlich obwohl wir höher hätten gewinnen müssen.
Der nächste Gegner FC Kleve wird uns einiges mehr abverlangen. Die Jungs werden jetzt aber erst einmal die Karnevalstage genießen.
Ein Dank noch an Lucas der einen ruhigen und kalten Abend verbrachte.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.