A2 hat einen guten Lauf

Beim Spiel gegen die JSG Keppeln/Louisendorf waren wir von Anpfiff an hell wach. Bereits nach 2 Minuten gingen wir durch einen Abstauber von Chris in Führung. Bereits nach 25 Minuten mussten wir doppelt wechseln. In der 35. Minute erzielten wir dann endlich den Treffer zum 2:0. Zu diesem Zeitpunkt hätten wir bereits höher führen müssen. Somit ging es lediglich mit einem 2:0 in die Halbzeitpause, was zu diesem Zeitpunkt auch gut war, da wir komplett den Faden verloren hatten. Wichtig war es jetzt wieder konzentriert die 2. Halbzeit zu beginnen und keinen Gegentreffer zu zulassen. Wie befürchtet kam der Gast mit Vollgas aus der Halbzeit und wollte den Anschlusstreffer. Wir hielten aber dagegen und hatten nach 10 Minuten das Spiel wieder in Griff. Nach einem Querschläger vom Torwart war es dann Florian der mit dem linken Fuß den Torwart überlistete und zum 3:0 erhöhte.
Wir erarbeiteten uns weitere gute Möglichkeiten die wir aber fahrlässig ausließen. Zum guten Schluss erhöhten wir dann noch zum völlig verdienten
4:0, was von den Möglichkeiten her doch zu niedrig ausgefallen ist. Insgesamt kann man mit dem Spiel unserer Mannschaft sehr zufrieden sein.
Nächste Woche geht es nun zu DJK BV LABBECK-UEDEMERBRUCH einer 8 er Mannschaft. Mal sehen wie wir hier zurechtkommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.

zwei × 4 =