C1 Trotz Unterzahl ein Heimsieg!

Bei sonnigem Wetter hatten wir zum 2.Heimspiel Wa/Wa zu Gast.

Das Spiel spielte sich von der 1.Minute an in der Hälfte des Gegners ab. Spielerisch und läuferisch waren wir unseren Gästen von Beginn an überlegen.

Das 1-0 war dann auch mehr als überfällig. Nach einem tollen Pass aus dem Mittelfeld lupfte Luis den Ball gekonnt über den Torwart und konnte problemlos zum 1-0 per Kopf verwandeln.

Dann kam die 25.Minute und eine mehr als dumme Aktion unseres Spielers. Nach einem Zweikampf, der zu einem Freistoß für uns führte, ließ er sich zu einer Tätlichkeit hinreißen und bekam absolut berechtigt die Rote Karte. Auch wenn es ihm nacher leid tat, wird ihm die zu erwartende Sperre Zeit geben um über diese Aktion nachzudenken. Zu der Sperre des Verbandes kommt auch noch die auferlegte Strafen der Mannschaft, die man sich vor der Saison selbst ausgedacht hat.

Nach der Roten KArte spielten wir aber ruhig weiter bis zur Pause.

In der 2.Halbzeit stellten wir dann um. Es war aber nicht zu merken, dass wir einen Mann weniger hatten. Wa/Wa kam nicht mehr aus ihrer Hälfte heraus und wir erspielten uns eine Chance nach der anderen. Luis mit einem schönen Tor zum 2-0 und Daniel, der wieder goldrichtig stand, erhöhten auf 3-0. Dies war der Endstand. Wenn man der Mannschaft heute einen Vorwuf machen kann, dann dass sie nur 3-0 gewonnen hat ,dieses Spiel hätte locker 7-0 oder sogar 8-0 ausgehen können.

Eine ganz starke Vorstellung der C1 mit einer kleinen Ausnahme.

Damit ist der Saisonstart sehr gut gelungen mit 3 Siegen aus 4 Spielen.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.

eins × vier =