C1 verliert nach großem Kampf gegen Straelen!

Unter keinen guten Vorrausetzungen mussten wir gegen Straelen antreten.

Ohne 4 Spieler(Verletzungen,Sperre) mussten wir gegen Straelen auskommen. Dazu kam noch, das 5 Spieler den ganzen Tag in der Schule anwesend sein mussten und einige angeschlagene Spieler spielen mussten. Als Hilfe kam Henrik aus der D1 dazu,der seine Sache sehr gut machte. Vielen Dank Henrik.

Pünktlich zum Spiel fing es dann auch noch zu regnen an.

Die erste Chance gehörte uns, aber dann übernahm Straelen das Kommando,sie schnürten uns teilweise in unser eigene Hälfte ein,aber die C1 kämpfte um jeden Ball und zeigte eine tolle kämpferische Vorstellung. Doch kurz vor der Pause konnten wir die verdiente FÜhrung von Starelen nicht verhindern. Pech hatten wir selber noch als ein Freistoß von uns nur an die Latte ging.

Nach der Pause wurden wir kalt erwischt, Julius rutschte auf dem nassen Boden bei einem Anspiel aus und der Weg für den Stürmer aus Stralen war frei und er nutzte dies zum 2-0. Kurze Zeit später erhöhte Straelen auf 3-0,damit dachten alle das Spiel wäre entschieden. Aber jetzt zeigte sich die tolle Moral der C1, man versuchte jetzt mehr und hatte dann auch etwas Glück. Innerhalb von 2 Minuten konnten wir durch eine Ecke und einen Freistoß auf 2-3 verkürzen. Wir warfen jetzt die letzten Kräfte nach Vorne um noch den Ausgleich zu erzielen.

Aber es sollte nicht mehr reichen, als wir alles nach Vorne warfen erhöhte Straelen auf 4-2 und mit dem Schlußpfiff auf 5-2.

Fazit: Verdienter Sieg von Straelen der vielleicht um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen ist. Wir zeigten trotz unser Personalprobleme eine tolle Leistung auf die die Mannschaft Stolz sein kann. Hier sei als Beispiel Flo genannt der trotz Schmerzen 70 Minuten einen tollen Fight ablieferte.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.

7 − 2 =