Jahreshauptversammlung SV Siegfried Materborn am 14.06.2024

Helmut Jaspers
Fitchburger Straße 4
47533 Kleve

Datum: 02.05.2024

An die Mitglieder des
SV Siegfried Materborn 1927 e.V.

EINLADUNG

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, den 14. Juni 2024, um 18.30 Uhr im Ratskrug laden wir hiermit herzlich ein.

Tagesordnung

Top 1 Begrüßung und Totengedenken, Rückblick und Ausblick
Top 2 Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 21. April 2023 Das Protokoll liegt ab 30 Minuten vor Versammlungsbeginn im Versammlungssaal zur Einsichtnahme aus. Es kann darüber hinaus ab dem 07.06.2024 beim Unterzeichner (Telefon 02821/453173) zur Übersendung per E-Mail angefordert oder nach vorheriger Terminabsprache eingesehen werden.
Top 3 Verlesen des Geschäftsberichtes 2023
Top 4 Ehrungen
Top 5 Berichte der einzelnen Abteilungen
Top 6 Vorstellen des Kassenberichtes 2023
Top 7 Vorstellen des Kassenprüfungsberichtes
Top 8 Entlasten des Vorstandes
Top 9 Satzungsänderung (Ergänzungen und Änderungen zu § 17 Abs. 1 Satz 1 der Vereinssatzung, näheres siehe Rückseite dieser Einladung)
Top 10 Neuwahlen:
1. Vorsitzender, 1. Geschäftsführer, 2. Kassierer, Fußballobmann/-obfrau Herren, Fußballobmann/-obfrau Damen, 1 Beisitzer, 1 Kassenprüfer
Top 11 Bestätigen des Jugendvorstandes
Top 12 Verschiedenes

ACHTUNG: Es besteht die Möglichkeit nach der Versammlung in den Räumlichkeiten des Ratskrugs ab 21.00 Uhr das Spiel Deutschland – Schottland im Rahmen der Europameisterschaft im TV anzuschauen.

Anträge zur vorgenannten Tagesordnung können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie bis zum 08.06.2024 unter Darlegung der Gründe beim geschäftsführenden Vorstand schriftlich eingereicht werden.
Wir hoffen, möglichst viele Mitglieder am 14. Juni 2024 begrüßen zu dürfen und verbleiben bis dahin mit sportlichen Grüßen

SV Siegfried Materborn 1927 e.V.
Für den geschäftsführenden Vorstand

gez.

Helmut Jaspers
1. Geschäftsführer

Zu Top 9 „Satzungsänderung“

Auf Vorschlag des Vorstandes möge die Mitgliederversammlung folgende Ergänzungen und Änderungen zu § 17 Abs. 1 Satz 1 der Vereinssatzung („Der geschäftsführende Vorstand“) beschließen:

1. Der geschäftsführende Vorstand gem. § 26 BGB (Vorstand) besteht aus

dem/der 1. Vorsitzenden
dem/der 2. Vorsitzenden
dem/der 1. Geschäftsführer/in und Schriftführer/in
dem/der 1. Kassierer/in
dem/der Jugendleiter/in
dem/der 2. Geschäftsführer/in
dem/der 2. Kassierer/in
dem/der Fußballobmann/frau Herren
dem/der Fußballobmann/frau Damen
den drei Beisitzern/Beisitzerinnen

Begründung

Im Rahmen der allgemeinen Gleichberechtigung und vor dem Hintergrund, dass der Frauenfußball in unserem Verein erhebliche Bedeutung erlangt hat, sollte durch die Verwendung auch der weiblichen Form bei der Bezeichnung der Vorstandsämter in der Satzung klargestellt werden, dass sämtliche Vorstandsämter sowohl von Männern als auch von Frauen bekleidet werden können.

Die Bedeutung, die der Frauenfußball in unserem Verein erlangt hat, wird dadurch deutlich, dass in unserem Verein nicht nur 2 Herrenmannschaften sondern auch 2 Damenmannschaften (derzeit in der Landesliga und in der Kreisliga A) am Ligabetrieb teilnehmen. Damit ist der Organisationsaufwand der Herren- und Damenabteilungen in etwa gleich hoch und auch in der Damenabteilung bedarf es der Leitung durch einen Fußballobmann bzw. einer Fußballobfrau, der/die zum geschäftsführenden Vorstand gehört. Deshalb und um der Bedeutung des Frauenfußballs in unserem Verein Rechnung zu tragen hält der Vorstand die Schaffung eines neuen Vorstandsamtes „Fußballobmann/frau Damen“ für erforderlich.

Die Erhöhung der Vorstandsämter als Ganzes hält der Vorstand nicht für erforderlich, da der Vorstand mit der bisherigen Zahl an Mitgliedern in jeder Hinsicht arbeitsfähig ist. Es kann daher auf einen Beisitzer verzichtet werden, so dass es künftig statt 4 nur noch 3 Beisitzer geben sollte.